rudi-main

rudi logo100

das

Kultur- und Nachbarschaftszentrum

Nachbarschaftsmeinung 2000

Das Jahr 2000

AUGUST 2000
Rudi-Kiezladen
Am Rudolfplatz 5
10245 Berlin

Komm zu RuDi

Bunt ist unser Seniorenleben,
haben der Gesellschaft viel gegeben.
Nun dürfen wir ernten, nun woll'n wir uns freun'n
wollen gemeinsam - nicht einsam sein.

Drum geh'n wir zu RuDi, da ist es warm,
da werden wir betreut mit Heiz und mit Charm,
da können wir tanzen, da können wir lachen
und auch ein gutes Schwätzchen machen.

Bei Kaffee und Wein, da geht es uns gut,
da gibt es gleich wieder frischen Mut.
Ihr ward zu uns immer freundlich und nett -
Das RuTi- Team einzeln und komplett.

Leider müsst Ihr von uns geh'n.
Die Zeit mit Euch war wirklich schön.
Ihr habt uns allen viel gegeben,
aufgeheitert unser Leben.

Wir denken gern an Euch zurück
Und wünschen allen recht viel Glück.
Vielleicht gibt es ein Wiederseh'n
Mit ABM, das wäre schön.

23 Unterschriften (Senioren)

Am Do., den 10.Aug. 2000 wurde dieses Gedicht von den Senioren überreicht.
Es war unser letzter gemeinsamer Nachmittag (ABM ging am 15. Aug. 00 zu Ende)


Mai 2000
Ich bin doch nicht allein .....

Jakob war erst wenige Wochen alt, da hatten wir schon einen festen Termin im Kalender: Seit wie einmal dort gewesen sind, war fortan mittwochs "Rudi-Tag". "Miteinander wachsen" ist eine schöne Bezeichnung für den Treff der Mütter mit ihren Kleinkindern, bei dem "nur" geredet und gespielt wird.

Ich habe es sofort als sehr angenehm empfunden, in der Zeit nach der Geburt, in der die Beziehungen zum ehemaligen Betrieb und den Kollegen lockerer werden, dennoch nicht isoliert zu sein. War es bislang unproblematisch, wenn Bekannte am anderen Ende der Stadt wohnten, so wissen Kinderwagenfahrer Kontakte im Wohngebiet zu schätzen.

Das Treffen, von meinem Mann lächelnd "Infobörse" genannt, ist eine echte Bereicherung. Natürlich tauschen wir Informationen über die Infrastruktur der Gegend - vom Kinderarzt bis zum Drogerieangebot an Babykost - aus, aber viel mehr als das. Vor allem sind es die Erfahrungen der anderen, die eine Hilfe sind: Wie beruhige ich am besten einen Schreihals, wann gehe ich mit dem fiebernden Kind zum Arzt, womit beginne ich bloß das Zufüttern??? Und Spielen, Kuscheln und Massieren mit Jakob macht auch zu Hause mehr Spaß, wenn ich Anregungen aus dem "RuDi" aufnehmen kann.

In dieser Zeit der Neufindung, die viele Mütter als sehr einsame Zeit erleben, finde ich hier einen Treffpunkt und eine Hilfe - um lockerer zu werden. Die wichtigste Erfahrung, die ich in den ersten Lebensmonaten mit dem Baby, in dieser genauso schönen wie anstrengenden Zeit, hier sammeln konnte, ist ganz simpel: Den anderen geht es ähnlich. Du bist mit deinen Problemen nicht allein. Und das ist eine ganze Menge.

Birgit Nößler
Lehmbruckstraße 27, 10245 Berlin


„Ostkreuz - Schreib-
wettbewerb 2002 bis 2016“

Schreibwettbewerb2016-Anthologie-kl

Schreibwettbewerb2016
Ostkreuz-LiteraturwettbewerbZu den Büchern

Video-DVD's

20160520-PalastderRepublik-kl
Video-DVD’s, so vom „PdR im RuDi“, Veranstaltungen wie mit Daniela Dahn/Friedrich Wolf oder 2001 mit Stefan Heym im RuDi, auch über unsere Seniorenfahrten… auf telefonische Anfrage.

NovrevLogoMotto-kl

www.novemberrevolution1918.de
Chronik und Symposium
(9.Mai 2018)

Designed by BBB e.V.